Es geht mir besser, denke ich. Ich habe mich zu meinem Geburtstag mehr oder minder daheim verkrochen, außer den Kindern und den Hunden war auch keiner da. Wir haben uns dann einen gemütlichen Tag gemacht und mal die guten Sitten sein gelassen, wir haben fern gesehen und PlayStation gespielt, Beerencrumble gegessen und weiter fern gesehen. Das hat ganz gut getan. Natürlich wäre es auch schön gewesen, wenn noch andere Leute hier gewesen wären, aber selbst meine Ex-Schwiegereltern, die im selben Haus wohnen waren nicht da, sie mussten kurzfristig zu einer Trauerfeier fahren. Wenigstens haben wir noch Abendessen bestellt, so gab es ein leckeres La Flute mit Schafskäse. Heute Abend waren wir dann in einem Restaurant, was sich auf Pfannkuchengerichte spezialisiert hat. Wir kamen leider erst spät los, weil ich noch auf einen Kunden warten musste. Es ist immer etwas schwierig mit den Kindern Essen zu gehen, sie sind dann immer sehr aufgedreht, aber heute ging es. Ich hatte Amerikanische Blaubeer-Pfannkuchen mit Vanilleeis und ich muss sagen, sie waren himmlich. Ich liebe sowieso Blaubeeren und alles, was damit zu tun hat. Viele sagen ja, Schokolade ließe sie allen Kummer vergessen, ich glaube bei mir sind es statt Schokolade Blaubeeren.

Was mir nicht so gut gefallen hat, war die fehlende Konversation. Es ist als gäbe es nichts zu reden. Kaum hatte ich die Kinder beruhigt, hatten sich alle anderen schon die mitgebrachten LTBs gegriffen und sich darin vertieft. Kann es sein, dass keiner mehr am Leben des anderen teilnehmen will? Keiner fragt die Kinder nach dem aufgeführten Märchen heute in der Schule? Keiner versucht, die Kinder im Alltag zu ermutigen, zu lesen (mein Sohn traut es sich einfach nicht zu und ich versuche gerade ihm begreiflich zu machen, dass das Lesen nicht nur in der Fibel funktioniert). Das Leben anderer im Handy scheint so viel interessanter zu sein, als das der Menschen, die sich direkt um einen herum befinden.

Funfact: Am Morgen nach meinem Geburtstag bin ich aufgewacht und hatte mir scheinbar in der Nacht einen Nerv verkühlt. Seither habe ich Ischias-Schmerzen.Soviel dann zum Alt-werden ;-D

Sunny

w

0

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.